Apfel-Nuss-Torte

Rezept – Apfel-Nuss-Torte – Knuspriger Boden raffiniert belegt!

Rezept – Apfel-Nuss-Torte – Knuspriger Boden raffiniert belegt!

Lust auf Apfel oder Nuss?
Oder gleich beides zusammen? Dann habe ich hier genau das richtige Rezept für dich.
Wie fast jeden Sonntag gab es bei uns,entweder einen leckeren Kuchen oder eine Torte. Je nach Lust und Laune meinerseits. Diesmal hatte ich Lust auf Apfel! Und das war das Ergebnis !

Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte

 

 

Rezept – Apfel-Nuss-Torte

Zutaten für eine Springform von 20cm Ø

Teig:

  • 100g Mehl
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • ½ TL Backpulver
  • 50g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener TL Zimptpulver
  • 60g weiche Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • Fett für die Form

Füllung:

  • 3 kleine Äpfel oder anderes Obst nach wahl wie Birnen
  • 3 EL Zucker
  • 60g Frischkäse oder Creme Fraîche
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Vanillezucker

 

Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte

 

Zubereitung:

  1. Mehl,Nüsse und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Zucker,Salz,Zimt,Butter und das Ei darauf-geben. Alles mit den Knethaken und dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Diesen dann zu einer Kugel formen,in eine Folie wickeln und 30 min kühl lagern.
  2. Die Äpfel schälen,vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die  Viertel dann nochmal in 3 Spalten schneiden und knapp mit Wasser bedeckt und 2 EL Zucker 2-3 Minuten köcheln lassen.Bis sie weich sind,aber noch Biss haben. Den Saft bitte aufheben.Die Äpfel dann abtropfen und kalten werden lassen.
    Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  3. Zwei  Drittel des Teiges ausrollen,damit die Form einschließlich dem Rand auslegen.
  4. Die Apfelspalten auf den Nussboden verteilen.Frischkäse oder Créme Fraîche in eine kleine Schüssel geben. Das Ei trennen. Eigelb,1 EL Zucker,Vanillezucker und 2-3 TL Apfelsaft unter den Käse rühren,auf den Boden verteilen.Aus dem übrigen Teig dann den Deckel ausrollen in Formgröße und auf die Torte legen.Die Torte muss dann für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen und backen. Danach auskühlen lassen.
  5.  Wer mag kann das ganze noch mit Schokoladen Kuvertüre verzieren. Ich habe noch ein wenig Puderzucker darüber gestreut.

Verführerisch und dazu noch lecker !

 

Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte
Apfel-Nuss-Torte

Wenn ihr jetzt noch nicht genug habt,dann schaut auch gerne noch hier vorbei.
Die gehen bei uns immer !

Haselnuss-Nutella-Muffins

Habt ihr einen Lieblingskuchen bzw Torte? Oder seit ihr eher für Herzhaftes? Schreibt es mir gerne in die Kommentare 🙂 Ich freue mich!

Wenn ihr nichts mehr verpassen wollt,dann meldet euch doch bei meinem Newsletter an. Einmal wöchentlich erhaltet ihr spannende News meiner Blogbeiträge!

15 Gedanken zu “Rezept – Apfel-Nuss-Torte – Knuspriger Boden raffiniert belegt!

    1. Hallo Ute 🙂
      Ja man kann ihn auch einen Tag vorher backen. Schmeckt genauso gut. Fast sogar noch besser wenn der Apfel richtig reingezogen ist 🙂
      LG Nadine

  1. Für mich bräuchte da kein Zimt rein, aber beim Lesen des tollen Rezeptes läuft mir glatt das Wasser im Munde zusammen.
    Vielen Dank, auch für die tollen Bilder.
    Liebe Grüße,
    Simone

  2. Hallo,
    der Kuchen sieht aber wirklich lecker aus! Ich denke, den muss ich auch mal ausprobieren 🙂 Ich würde bei diesem Kuchen auch definitiv Puderzucker darüber streuen. Das passt am Besten, finde ich.
    Liebe Grüße, Lisa

  3. Oh wie toll. Ich liebe Apfelkuchen, Apfeltorte und alles, was sonst so mit Äpfeln zu tun hat. Da bin ich soooo verrückt daran Gebacken habe ich aber lange keinen Kuchen mehr. Viel zu lange nicht.

    Alles liebe

  4. Ich mag auch Apfelkuchen sehr gerne und deine Füllung mit dem Frischkäse gefällt mir sehr gut. Das Rezept werde ich mir gleich mal speichern. Liebe Grüße Silvia

  5. Wenn ich die Wahl hab zwischen Apfel und Nuss, dann Apfel 🙂 Oder wie du: beides zusammen! Wir haben letzte Woche einen Apfel-Streuselkuchen verputzt, der war auch lecker! Knusprigen Boden mag ich sehr gerne!

    Liebe Grüße
    Jana

  6. Moin Moin,

    der Kuchen sieht aber auch lecker aus. Die Schicht mit den Äpfeln und dann die Haube. War bestimmt auch richtig lecker.

    Liebe Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.